Vegane Uhren: 6 Hersteller im Check!

vegane Uhren - Uhr, grüne Pflanze im Hintergrund, Symbolbild

Trotz Smartphones und -watches werden klassische analoge Uhren immer noch bzw. wieder stark nachgefragt. Schließlich handelt es sich bei einer Armbanduhr nicht nur um einen Zeitmesser, sondern auch und vor allem um ein schickes Mode-Accessoire für Frauen und Männer.

Immer mehr Verbraucher – darunter nicht nur Veganer – stellen sich vor dem Kauf einer neuen Uhr jedoch die Frage, wie nachhaltig diese eigentlich ist. Im Fokus steht dabei vor allem das Material, aus dem das Armband gefertigt wird.

Als Alternative zu echtem Leder wird neben verschiedenen Leder-Alternativen auch Holz, rostfreier Stahl und sogar Papier verwendet.

Wir haben uns 6 Hersteller angesehen, die sich auf vegane Uhren / ökologische Uhren spezialisiert haben bzw. einige vegane Modelle anbieten.

Mit ihren Modellen zeigen die Anbieter eindrucksvoll, dass sich nachhaltige Materialien und ein exklusiver Stil nicht ausschließen müssen.

Tipp: Was passt am besten zu einer veganen Uhr? Richtig: Nachhaltige Kleidung aus ökologisch angebauter Baumwolle! Ausführliche Informationen findest Du in unserem Artikel über Bio Baumwolle.

Hersteller-Vergleich

In der folgenden Tabelle haben wir 6 bekannte Hersteller veganer Uhren in verschiedenen Kategorien miteinander verglichen:

MarkeVotchHurtig LaneStock & SteinNordgreenKerbholzHolzkern
Sortiment9 Modelle / Kollektionen6 Kollektionen mit jeweils mehreren Modellen / Varianten48 Modelle7 Modelle / Kollektionen26 vegane Modelle (von insgesamt 69)81 Kollektionen mit jeweils mehreren Modellen / Varianten
Materialien

  • veganes Leder (Polyurethan)
  • Piñatex (Ananasleder)
  • AppleSkin
  • Edelstahl / Mesh

  • veganes Leder (Polyurethan)
  • veganer Tweed
  • Edelstahl / Mesh
  • Kautschuk
  • Nylon

  • Holz
  • Canvas (Baumwolle)

  • Leder
  • Nylon
  • Edelstahl / Mesh

  • Leder
  • Edelstahl / Mesh
  • Holz
  • Papier
  • Stein
  • Acetat

  • Leder
  • Holz
  • Edelstahl
  • Stein (Marmor)
  • Perlmutt

Engagement

  • alle 3 Monate wird 10% der Gewinns an eine andere wohltätige Organisation gespendet

  • umweltfreundliche Verpackungen mit recycelten Kartons und so wenig Plastik wie möglich
  • alle Armbänder werden aus recycelten Materialien hergestellt

  • in Kooperation mit I PLANT A TREE® werden Bäume gepflanzt

  • mit jeder Bestellung werden soziale Projekte unterstützt
  • CO2-Kompensation
  • umweltfreundliche Verpackungen
  • klimaneutraler Versand
  • Produktion nach dänischen Arbeits-Bedingungen

  • für jede Bestellung wird 1€ an eine von 3 Umwelt-Organisation gespendet, die der Kunde auswählt

  • für jede verkaufte Uhr wird 1€ an eine Umwelt- oder Wohltätigkeits-Organisation gespendet

Garantie1 Jahr2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre2 Jahre
Preiseab 132,45€ab 109€ab 129,90€ab 145€ab 139€ab 119€
Details
  • Marke
    Votch
  • Sortiment
    9 Modelle / Kollektionen
  • Materialien
    veganes Leder (Polyurethan), Piñatex (Ananasleder), AppleSkin, Edelstahl / Mesh
  • Engagement
    alle 3 Monate wird 10% der Gewinns an eine andere wohltätige Organisation gespendet
  • Garantie
    1 Jahr
  • Preise
    ab 132,45€
  • Marke
    Hurtig Lane
  • Sortiment
    6 Kollektionen mit jeweils mehreren Modellen / Varianten
  • Materialien
    veganes Leder (Polyurethan), Edelstahl / Mesh, veganer Tweed, Kautschuk, Nylon
  • Engagement
    umweltfreundliche Verpackungen mit recycelten Kartons & so wenig Plastik wie möglich, alle Armbänder werden aus recycelten Materialien hergestellt
  • Garantie
    2 Jahre
  • Preise
    ab 109€
  • Marke
    Stock & Stein
  • Sortiment
    48 Modelle
  • Materialien
    Holz, Canvas (Baumwolle)
  • Engagement
    in Kooperation mit I PLANT A TREE® werden Bäume gepflanzt
  • Garantie
    2 Jahre
  • Preise
    ab 129,90€
  • Marke
    Nordgreen
  • Sortiment
    7 Modelle / Kollektionen
  • Materialien
    Leder, Nylon, Edelstahl / Mesh
  • Engagement
    mit jeder Bestellung werden soziale Projekte unterstützt, CO2-Kompensation, umweltfreundliche Verpackungen, klimaneutraler Versand, Produktion nach dänischen Arbeits-Bedingungen
  • Garantie
    2 Jahre
  • Preise
    ab 145€
  • Marke
    Kerbholz
  • Sortiment
    26 vegane Modelle (von insgesamt 69)
  • Materialien
    Leder, Edelstahl / Mesh, Holz, Papier, Stein, Acetat
  • Engagement
    für jede Bestellung wird 1€ an eine von 3 Umwelt-Organisation gespendet, die der Kunde auswählt
  • Garantie
    2 Jahre
  • Preise
    ab 139€
  • Marke
    Holzkern
  • Sortiment
    81 Kollektionen mit mehreren Modellen
  • Materialien
    Leder, Holz, Edelstahl, Stein (Marmor), Perlmutt
  • Engagement
    für jede verkaufte Uhr wird 1€ an eine Umwelt- oder Wohltätigkeits-Organisation gespendet
  • Garantie
    2 Jahre
  • Preise
    ab 119€

Votch

Votch Uhrenhersteller - Sortiment

© Votch

Das britische Start-Up Votch stellt vegane Uhren für Damen und Herren her (alle Modelle sind unisex). Der Fokus liegt hier vor allem auf einem schlichten und damit zeitlosen Design. Auf der Website ist zu lesen:

„No creature will ever be harmed in the creation of any Votch product.“

Darüber hinaus spendet Votch jeweils 10% des Gewinns an eine wohltätige Organisation. Alle 3 Monate wird eine neue Organisation ausgewählt, die die Spenden erhält.

Neben Metall-Armbändern werden auch Armbänder aus veganem Leder und Piñatex angeboten. Das vegane Leder wird aus Kunststoff (Polyurethan) hergestellt. Piñatex (auch bekannt als Ananasleder) ist ein neuartiges Material, das aus Ananasblattfasern hergestellt wird.

Website: https://www.votch.co.uk/

Hurtig Lane

HURTIG LANE - Hersteller von veganen Uhren

© Hurtig Lane

Das vegane Label Hurtig Lane wurde von Cerian und Michael Martinucci im Jahr 2016 gegründet. Die Firma hat ihren Sitz in Barcelona.

Einer der Auslöser für die Gründung des Labels war laut eigener Aussage die Ansicht der Dokumentation „Earthlings“, die schonungslos aufgezeigt, welches Leid Tieren zugefügt wird, nur damit wir Fleisch essen und Lederarmbänder tragen können.

Die beiden sind überzeugt, dass sich stylische Produkte und der Einsatz von veganen Materialien nicht ausschließen müssen bzw. dürfen:

„Fashion and style never need to be compromised in order to protect the rights of animals and our aim is to prove that.“

Neben den veganen Aspekten liegt der Marke auch der faire Umgang mit seinen Mitarbeitern am Herzen. Allen Menschen, die an der Herstellung der Produkte beteiligt sind, stehen deshalb ein fairer Lohn und geregelte Arbeitszeiten zu.

Website: https://hurtiglane.com/

Tipp: Kennst Du die Definition von Nachhaltigkeit? Wenn nicht, schau doch einmal in unserem Beitrag vorbei… Dort erklären wir, was Nachhaltigkeit bedeutet!

Stock & Stein

Stock & Stein Website (Sreenshot)

© Stock & Stein

Die Firma Stock & Stein stellt ausschließlich Uhren aus Holz her. Insgesamt werden 48 Grundmodelle angeboten. Mithilfe eines Konfigurators haben Kunden die Möglichkeit, das Aussehen der Uhren individuell anzupassen.

Der Clou: Mit jedem Kauf einer Holzuhr wird ein Baum gepflanzt. So wird sichergestellt, dass der Rohstoff, aus dem die Uhren hergestellt werden, nicht einfach verbraucht wird.

„Wir möchten den Armbanduhren-Markt verändern: Weg von liebloser Stangenware […] hin zu individuellen Einzelstücken aus natürlichen, nachwachsenden Materialien.“

Mit der Verwendung nachwachsender Rohstoffe möchte Stock & Stein einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel und die wachsende Ressourcenknappheit leisten.

Website: https://stock-und-stein.com/

Nordgreen

Nordgreen Uhrenhersteller - Model mit Uhr

© Nordgreen

Die dänische Firma Nordgreen wurde im Jahr 2017 von Pascar Sivam und Vasilij Brandt mit dem Ziel gegründet, sowohl nachhaltige als auch ästhetisch ansprechende Uhren herzustellen.

„Unsere Mission ist es eine verantwortungsvolle Uhrenfirma zu sein, die zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beiträgt und die mit vertrauenswürdigen Partnern zusammenarbeitet.“

Chef-Designer ist der bekannte dänische Kreative Jakob Wagner. Im Jahr 2020 wurden seine Entwürfe für Nordgreen mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Die CO2-Emissionen, die durch die Nutzung von Büros und den Versand entstehen, werden durch die Anpflanzung von 1.000 Bäumen kompensiert. Darüber hinaus werden die Uhren stets in umweltfreundlichen Verpackungen versendet.

Mit jedem Kauf spendet Nordgreen an wohltätige Zwecke. An welche Organisation die Spende geht, entscheidet der Kunde nach Abschluss der Bestellung selbst.

Das Sortiment von Nordgreen ist nicht zu 100% vegan. Allerdings wächst der Anteil an veganen Modellen z.B. mit Holz- und Silikon-Armbändern immer weiter.

Website: https://nordgreen.de/

Kerbholz

Kerbholz Website (Screenshot)

© KERBHOLZ

Die Uhren der Firma Kerbholz werden hauptsächlich aus 4 natürlichen Materialien hergestellt: Holz, Acetat (ein Bio-Kunststoff), Stein und Metall. Darüber hinaus sind die meisten Uhren vegan (jeweils eindeutig gekennzeichnet).

Der Großteil der Uhren wird in Shenzhen (China) hergestellt. Auf der Website werden Bilder und Video des Produktionsstätten zur Verfügung gestellt. Das hat einen Grund:

„[Wir möchten] Dir zeigen, dass die moderne Weltstadt Shenzhen und ihre fortschrittlichen Produktionen mit dem ehemals verrufenen ‚Made in China‘ nichts mehr gemeinsam haben.“

Das Sortiment umfasst sowohl reine Holzuhren als auch Uhren mit Holzgehäuse und einem Armband aus echtem Leder.

Website: https://kerbholz.com/

Holzkern

Uhrenhersteller Holzkern aus Wien

© Holzkern

Holzkern hat seinen Sitz in Wien. Wie der Name bereits vermuten lässt, stellt das Unternehmen vegane Uhren aus Holz her. Dabei handelt es sich um FSC-zertifiziertes Holz und/oder Resthölzer, die bei der Produktion von Möbeln anfallen.

„Bei Holzkern wollen wir […] für jeden Menschen ein persönliches Stück Natur schaffen, das täglich daran erinnert, das Beste aus seiner Zeit zu machen.“

Da bei der Produktion der Uhren ausschließlich Naturholz zum Einsatz kommt, handelt es sich bei jeder Uhr um ein Unikat. Das Sortiment umfasst sowohl Damen- als auch Herrenuhren und diverse Schmuckartikel.

Für jede verkaufte Uhr investiert Holzkern 1 Euro in diverse Projekte, die sich entweder mit Nachhaltigkeit oder sozialen Fragen beschäftigen.

Website: https://www.holzkern.com/

Was zeichnet eine vegane Uhr aus?

In erster Linie verzichten Hersteller veganer Uhren auf die Verwendung von echtem Leder. Darüber hinaus sollten – soweit möglich – nachwachsende Rohstoffe wie Holz und/oder Naturmaterialien wie etwa Stein und Edelstahl verwendet werden.

Darüber hinaus werden vereinzelt auch neuartige natürliche Materialien verwendet – darunter z.B. die innovativen Lederalternativen Piñatex und AppleSkin. Als weitere Alternative zu Leder werden auch vegane Lederimitate aus Polyurethan (PU) verwendet.

Zusammenfassung

Die Nachfrage nach veganen Uhren steigt – und das ist gut so! Für ein modisches Accessoire sollte kein Tier sterben müssen. Neben den Firmen, die sich ohnehin auf nachhaltige Uhren spezialisiert haben, bieten einige „klassische“ Marken zumindest einzelne vegane Modelle an.

Es geht bei der Produktion veganer Uhren jedoch nicht nur darum, auf Lederalternativen umzusteigen, sondern auch der eigenen sozialen Verantwortung gerecht zu werden und wenn möglich nachwachsende Rohstoffe zu verwenden.

Autor: Benedikt
Datum: 02.09.2020 (aktualisiert am 30.01.2021)